Veröffentlicht in Bildung

Korruptionskoalition?

Die Grünen wollen nicht mehr mit Kurz in einer Regierung sein.

Die ÖVP will nur mit Kurz in einer Regierung sein.

Die FPÖ unter Kickl will nicht mit Kurz in einer Regierung sein.

Niemand will mit Kickl in einer Regierung sein.

Kickl hat schon früher gemeint, er sei in der Opposition der bessere Parteiobmann als Hofer. Hofer sei für Regierungen geeignet.

„Lösung“: die Korruptions-Koalition ÖVP-FPÖ, Kanzler Kurz, Vizekanzler Hofer, Kickl bleibt FPÖ-Klubobmann. Das passt zur Aussage Platters, der Klimaschutz nicht einmal als Problem benennt, dafür aber eine (nicht existente) Flüchtlingskrise als Aufgabe. Die ÖVP „argumentiert“: mit der sog. „ökosozialen“ Steuerreform sei die Klimakrise als Problem behandelt und gelöst; die Grünen haben ihren Teil geleistet: man braucht sie nicht mehr. Die angehende Flüchtlingskrise sei mit einer um Strache und Gudenus geläuterten FPÖ besser lösbar als mit den Grünen. Eine konservativ-korrupte Koalition: KKK.

*

Ich hoffe, ich irre mich.

*

Ergänzung am 9.10.:

Ich habe mich geirrt; vielen Dank. Das Kabinett Kurz II ist zu Ende; es beginnt das Kabinett Schallenberg. Es wird also keinen Misstrauensantrag gegen den Ex-Kanzler Kurz geben müssen.

 

Subscribe
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Comments
ältesten
neuesten am meisten bewertet
Inline Feedbacks
View all comments
Whisker
Whisker
15 Tage alt

> es beginnt das Kabinett Schallenberg. Ja, mit einem Schattenkanzler Kurz, der jetzt als ÖVP-Klubobmann, der er ja weiterhin bleibt, weiterhin die Partei unter seiner Kontrolle hat undjetzt halt im Hintergrund die Fäden ziehen wird. Sprich: es wird sich gar nichts ändern, sondern Kurz hat es nur wieder einmal geschafft, sich durchzumogeln – und wieder einmal machen die Grünen wieder brav mit. Da frage ich mich wirklich nur noch, ob die Grünen mittlerweile wirklich so dermaßen dumm und naiv sind, dass sie Kurz ständig so tolpatschig auf den Leim gehen, oder ob es denen mittlerweile am Futtertrog halt gar so… Mehr »

Last edited 15 Tage alt by Whisker
m.b.
m.b.
15 Tage alt
Reply to  Whisker

hi,
ich stimm dir nicht ganz zu. deine interpretation ist eine mögliche; eine andere hab ich bereits im nächsten artikel („Kanzler Kurz ist weg“) skizziert. der erste test ist die aufhebung der immunität von kurz. ohne die hast du recht; mit ihr wäre ein wichtiger schritt getan.
mb