Veröffentlicht in Politik

ORF nicht neutral

Bei der steirischen Landtagswahl kommen 6 Parteien in den Landtag: ÖVP (36%, 18 Mandate), SPÖ (22,9%, 12 M.), FPÖ (17,3%, 8 M.), Grüne (12,2%, 6 M.), KPÖ (6,1%, 2 M.), Neos (5,4%, 2 M.).

„Im Zentrum“ des ORF diskutiert daraufhin Claudia Reiterer mit 6 Personen: Elisabeth Köstinger (ÖVP), Jörg Leichtfried (SPÖ), Christian Hafenecker (FPÖ), Ewa Ernst-Dziedzic (Grüne), Sepp Schellhorn (Neos) … und Peter Filzmaier (nein, nicht KPÖ).

Ist das Ergebnis der KPÖ in den Wiener Studios des ORF nicht wahrnehmbar? Immerhin 6,1 %, 2 Mandate. Dürfen KommunistInnen nicht in den ORF? Sind die „zu links“?

Das ist nicht korrekt.

Mich hätten die Aussagen einer Vertreterin der KPÖ durchaus interessiert.

einladung zur diskussion. alle sind gescheiter als einer.

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich bei