Veröffentlicht in allgemein, Bildung, Politik

Wahlkampfintelligenz

Die ÖVP: „Wer Kurz will, muss Kurz wählen“. – Das heißt auch: wer Kurz nicht wählt, will ihn nicht. Das wird eine riesige Mehrheit sein. Zweidrittel oder so.

Die FPÖ: „Ohne uns kippt Kurz nach links“. – Schrecklich. Und mit der FPÖ also nach rechts. Extrem nach rechts.

Die FPÖ warnt vor einer schwarz-grünen Koalition. Wenn ich Grüner (im Sinn von: grünes Parteimitglied) wäre, würd mich das freuen. Die FPÖ schreibt den Grünen eine wichtige Funktion zu. Super. Die FPÖ als Verhinderer der Grünen! Und das, obwohl Klimaschutz endlich Thema ist.

Ich hab ein verschandeltes grünes Wahlplakat gesehen: Werner Kogler mit einem aufgemalten Hitlerschnäuzchen. Ich konnte mich nicht ärgern: das ist so jenseitig, dass es nur noch komisch ist. Ein Norbert Hofer mit Hitlerschnäuzchen wär da schon was anderes. Das wär nicht nur komisch.

Pilz will nicht mit Kurz. Das beruht vermutlich auf Gegenseitigkeit.

Pilz verspricht Opposition zu sein. Opposition wird es freilich auf jeden Fall auch ohne Pilz geben, egal wer die Regierung bildet. Außer wir bekommen eine schwarz-rot-blau-grün-pinke Regierung. Eher unwahrscheinlich. Wahrscheinlicher ist, dass Pilz nicht ins Parlament kommt.

einladung zur diskussion. alle sind gescheiter als einer.

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich bei