Veröffentlicht in allgemein, Bildung, Politik

Autor*in gesucht

Der Text

Gestern hat mir eine Freundin einen netten Text gezeigt: als unscharfes Bild am Handy, ohne Brille schwer zu entziffern.

Heute habe ich ihn im Internet gefunden; aber ich habe keine Autorin / keinen Autor für ihn aufgetrieben: sie/er verliert sich in den Tiefen des Internets. Manches deutet auf einen Berliner Blogger namens Ralf Steeg hin:

Man kann Atommüll in rostigen Fässern vergammeln lassen,
giftige Abwässer in Flüsse einleiten,
Tagebaulöcher in der Größe von Städten buddeln,
Andersdenkenden den Tod wünschen oder
auch nur schulterzuckend zusehen,
wenn Menschen im Meer ertrinken.

Stört keinen.

Aber wehe, du setzt dich auf die Straße und hältst
einen wohlstandsverwahrlosten Lümmel in seinem SUV auf.

Dann gnade Dir Gott.

(2 minimale Änderungen von mir!)

Bitte

Vielleicht schafft es ja einer meiner Leser, eine meiner Leserinnen, Autorin oder Autor zu finden. Na?

Der Inhalt

Atommüll. Giftige Abwässer. Kohlebergbau. Hass im Netz. Flüchtlingskrise. Klimawandel.
Alles da.


Subscribe
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Comments
ältesten
neuesten am meisten bewertet
Inline Feedbacks
View all comments
Semaja.de
Semaja.de
8 Monate alt

gefunden:
Hinweis: Diesen Text fand ich auf Facebook im Profil von Bernardo Peters-Velasquez in einem Beitrag vom 20.04.2023. Bernardo Peters-Velasquez gestattete mir auf Nachfrage ausdrücklich, diesen Text gern als Diskussionsgrundlage hier bei xxx zu verwenden. Nun seid Ihr gefragt, was Ihr über diese Aussage denkt.