Veröffentlicht in Bildung

Alles normal? (Nr. 6: November)

Fortsetzung der Buchführung zum Klimawandel
(März-Juni 204 Einträge, Juli 97, August 93, September 75, Oktober 47)

43 Einträge

25.11.: Paris-Ziel braucht „Notfallmodus“ / Erde. „[…] die Lücke, die zwischen dem 1,5-Grad-Ziel und den Klimaschutzplänen der einzelnen Staaten klaffe, sei groß“

24.11.: Weltgrößter Eisberg erstmals seit Jahrzehnten in Bewegung / Antarktis. Wenn der auftaut … 4.000 km²

24.11.: Klimakrise prägte Ackerbaujahr / Österreich. „Die Klimakrise setzt die heimischen Landwirtinnen und Landwirte zunehmend unter Druck.“

24.11.: Anden in Peru: Gletschereis drastisch zurückgegangen / Peru. Nicht nur in den Alpen schwinden die Gletscher

23.11.: Zahlreiche Waldbrände in Brasilien wegen Dürre / Brasilien. Der Regenwald wird dürr …

21.11.: Alpenverein stellt sich hinter Umweltanwalt / Tirol.

21.11.: Welt steuert auf drei Grad Erhitzung zu / Erde.

20.11.: Amazonas-Gebiet leidet unter Trockenheit / Brasilien. „Das größte Regenwaldgebiet der Welt leidet unter der schwersten Trockenheit seit über einem Jahrhundert.“ Auch: Der Regenwald beginnt zu verdursten

20.11.: Oxfam: Reiche leben extrem klimaschädlicher als Arme / Erde. „Das reichste Prozent der Weltbevölkerung verursachte 2019 so viele klimaschädliche Treibhausgase wie die fünf Milliarden Menschen, die die ärmeren zwei Drittel ausmachen …“

19.11.: Exotische Mücken breiten sich weiter aus / Österreich. Den Mücken gefällt der menschengemachte Klimawandel

18.11.: Galgenfrist für Skigebiet Ankogel / Kärnten. Speicherteich für Beschneiung … Im menschengemachten Klimawandel ist Tourismus teuer

16.11.: COP28: Sechs Länder wollen Atomkraftallianz schmieden / Erde. Das kollektive Eingeständnis der Unfähigkeit und Unwilligkeit

5.11.: Eindringlicher Appell des Umweltanwalts / Tirol. „Die Tiroler Landesumweltanwaltschaft hat am Mittwoch einen verantwortungsbewussten Umgang mit Natur- und Umweltressourcen eingemahnt. Der Skigebietsausbau sei „nicht mehr zeitgemäß“, so Umweltanwalt Johannes Kostenzer“. Ja, eh; müsste mittlerweile allen klar sein.

15.11.: Neuer Rekord bei Treibhausgasen / Erde. „Die klimaschädlichen Treibhausgase in der Atmosphäre haben laut der Weltwetterorganisation (WMO) im vergangenen Jahr erneut einen Rekord erreicht“

15.11.: Brasilien ächzt unter Extremhitze / Brasilien. „Bereits vor Beginn des Sommers auf der Südhalbkugel leiden weite Teile Brasiliens unter einer extremen Hitzewelle.“

15.11.: Sandstürme sind unterschätztes Problem / Erde. Sandstürme: heftig bewegte Dürre

15.11.: Dreimal so viele Hitzetote bis 2050 / Erde. Es wird sehr heiß!

14.11.: Studie: Bedarf an Kunstschnee nimmt zu / Tirol. Wenn man sich nur Tourismus vorstellen kann, ist das ein Bedarf an Phantasie. Wenn man auf jeden Fall Kunstschnee zu brauchen meint, meint man viel Wasser und sehr viel Energie. (Typischerweise beteiligte sich für Tirol ein Finanzwissenschaftler an der Studie!)

14.11.: Wälder könnten doch mehr CO2 speichern / Erde. „Die Hoffnung stirbt zuletzt“

14.11.: Weit weg von 1,5-Grad-Pfad: UNO appelliert an Staaten / Erde. Tja: so ist es

14.11.: Bündnis fordert von Regierung soziale Klimapolitik / Österreich. Eine wirklich erfolgreiche Klimapolitik muss eine soziale Politik sein

14.11.: Künstliches Blatt liefert Energie und sauberes Wasser / Erde. Photosynthese nachgebaut (und verbessert?)

13.11.: UNICEF: Wassermangel in Südasien trifft 347 Mio. Kinder / Asien.

13.11.: Gasthermen-Verbotszonen nun in ganz Wien / Wien. Das ist aber immer noch kein Verbot für Gasheizungen!

13.11.: „Luft-100er“ im Tiroler Oberland aufgehoben / Tirol. Das Verkehrte aufgrund verkehrter Gesetze

10.11.: Hochwasser in Frankreich / Frankreich. Im November!

10.11.: Kritik an Österreichs Biodiversitätspolitik / Österreich. Die andere Seite des (menschengemachten) Klimawandels

10.11.: Einigung auf EU-Naturschutzgesetz / EU. „Renaturierung“! Die Botschaft hör ich wohl … aber es müssen halt noch entsprechende Handlungen folgen

10.11.: Klimaschützer ziehen vor Menschenrechtsgericht / Österreich. „Vier Österreicherinnen und Österreicher, die ihre Rechte durch fehlende Maßnahmen für den Klimaschutz gefährdet sehen, ziehen vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR).“

10.11.: Weniger Rodung im brasilianischen Amazonas-Gebiet / Brasilien. „Weniger Rodung“ ist immer noch zu viel Rodung.

10.11.: Australien ermöglicht Tuvaluanern Aufnahme als Klimaflüchtlinge / Australien. Tuvalu geht unter, weil das Wasser steigt

10.11.: Polargipfel sucht Wege zum Schutz schmelzender Ökosysteme / Erde. Naja: die Wege wären bekannt; man muss sie nur nützen

9.11.: Zahlreiche Hitzewellen in zwölf Monaten / Erde. Eh klar; ist auch das wärmste Jahr „ever“.

8.11.: Wohl wärmstes Jahr seit 125.000 Jahren / Erde. Und der wärmste Oktober seit Messungen vorliegen. „Wir dürfen nicht zulassen, dass die verheerenden Überschwemmungen, Waldbrände, Stürme und Hitzewellen, die wir in diesem Jahr erlebt haben, zur neuen Normalität werden“, sagte Piers Forster, Klimawissenschaftler an der Universität von Leeds.

8.11.: UNO: Förderpläne für Öl, Gas und Kohle gegen 1,5-Grad-Ziel / Erde. „Die weltweit geplanten Fördermengen an Kohle, Öl und Gas übersteigen weiterhin deutlich das für eine Eindämmung des Klimawandels zulässige Maß.“

7.11.: Große Lücke bei nachhaltigem Kerosin / Erde. Man könnte / sollte auch weit weniger fliegen. Dann macht es nicht so viel aus, wenn weniger nachhaltiges Kerosin zur Verfügung steht.

7.11.: Studie: Viele reduzierten 2022 Fleischkonsum / Österreich. Fleischkonsum produziert kaum Treibhausgase; Fleischproduktion schon

5.11.:  Gletscherschmelze: Kitzsteinhorn adaptiert Skipisten / Salzburg. Klima wandelt Wintertourismus

5.11.: Strom- und Gasverbrauch deutlich gesunken, Gasspeicher voll / Österreich. Die Bevölkerung reagiert.

5.11.: Klimaaktivisten mit Aktion gegen den Bau der A26 / Oberösterreich. „Neben den immensen Stauauswirkungen und Schadstoffbelastungen nehme man den Linzerinnen und Linzern unwiederbringlich ein Stück Natur, kritisierten die Aktivisten. Der vielfältige, gesunde Baumbestand im Bergschlösslpark sei unverzichtbar als CO2-Senker, Lärmschutz, Naherholungsgebiet für Menschen und Lebensraum für Tiere.“

4.11.: Europäisch und grün: Das Neue Bauhaus / EU. Klimaneutrales Bauen in Europa

4.11.: Unwetter in Kärnten sorgen für Stromausfälle und Straßensperren / Kärnten. Starkregen etc., z.B. auch orf.at/newsroom/segment/15500818

3.11.: Nach Mure: A13 wochenlang nur einspurig / Tirol. Das Klima wurde aktiv – als Mure

2.11.: UNO: Welt „unterfinanziert und unvorbereitet“ auf Klimawandel / Erde

1.11.: Seehundbestand im Wattenmeer auf niedrigstem Stand seit 2010 / Deutschland, Dänemark, Niederlande

1.11.: Panamakanal: Noch weniger Schiffspassagen wegen Dürre / Panama.

Subscribe
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments